Morrissey und ich, eine turbulente Beziehung

Wie die meisten hier beim kultref bin ich ein großer Fan von fast allem, was Morrissey so produziert hat. Das beginnt bei den wirklich großartigen Smiths und reicht bis zu seinen letzten Soloalben, die ja auch immer wieder durchwachsen waren. Trotzdem liebe ich seine Musik, kann noch immer über seinen Spott über die Royals lachen und hab Spaß daran, wenn Medien über seine sexuelle Orientierung rätseln (so nebenbei: wen geht das überhaupt was an?).

foto: itsmorrisseysworld.com

Aber ich werde einfach das Gefühl nicht los, dass dieser Mann, den ich und viele viele andere als Genie rühmen, ein selbstverliebter, zynischer Nationalist ist.

Das fängt schon bei seinen Texten an, wo er sich z.B. danach sehnt, wieder neben der englischen Flagge stehen zu können, ohne Rassist oder parteiisch genannt zu werden und gipfelt darin, dass er viele Fans im National-Party-Bereich hatte und hat – trotz Songs wie „The National Front Disco“, quasi der englische „Schrei nach Liebe“.

Da ist dann halt dass Problem, dass die rechten Teile der Arbeiter_innenschicht, in der Morrissey ja verwurzelt ist, viele seiner mehrdeutigen, provokanten Texte falsch deuten und den wahren Sinn dahinter nicht verstehen. So trat Morrissey immer wieder mit provokanten Äußerungen gegen Margreth „the Iron Lady“ Thatcher, Tony Blair (der ja echt nicht soooo Labour war, wie er gern gewesen wäre) oder George W. Bush an die Öffentlichkeit, ist strenger Vegetarier (hat er von der Mama, die Tierliebe) und eher links als rechts einzustufen.

Eigentlich. Morrissey bestätigte weder die Gerüchte um seine Person noch dementierte er – mit dem Mist aus der Gerüchteküche gibt sich der „Mozzer“ nicht ab. Verständlich wie auch missverständlich.

So wird meine Beziehung zu ihm wohl immer eine turbulente bleiben. Aber irgendwie sind diese Beziehungen ja ab und zu doch die schönsten…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s