Vom Vorrecht auf Leben – von Roman Schneeberger

Um den Themenmonat Wald zu beschließen darf ich hier noch von meinem Schriftverkehr per Mail mit Herrn Dittmar von der Öffentlichkeitsarbeit der ÖVP Kärnten berichten. Wie der/die geneigte Leser/in vielleicht mitverfolgt hat, wurde in Klagenfurt just im Monat des Waldes die Idee geboren, frisch angesiedelte Bären, Wölfe und Luchse zum Abschuss freizugeben, da Bergbauern Schäden beklagten. Dieses Unternehmen wurde Raubtier-Managementplan benannt, damit es ein wenig cooler klingt. Außerdem wurde die Idee als Pflicht gesehen, „vorausschauend zu handeln“.

Mein Einwand, dass kein Gremium von kärntner Politikern über Leben und Tod entscheiden und die Natur beherrschen kann und dass der Mensch wahrscheinlich mehr Schäden an der Natur verursacht als die bösen Bären und Konsorten gemeinsam (und wir werden – hoffentlich – auch nicht zum Abschuss freigegeben), wurde ausführlich beantwortet, u.a. damit, dass „letztlich der Mensch als höchst entwickeltes Lebewesen auf diesem Planeten die Dinge nach seinen Interessen regelt“. Kärnten allerdings sei supi im Umweltschutz, aber 7 Mrd. Menschen sind eben 7 Mrd. Menschen und da wird’s eng mit dem Platz für die Natur. Punkt.

Schließlich konnte mir Herr Dittmar aber mitteilen, dass der Landtag beschlossen hat, „dass ein Fonds eingerichtet wird, aus dem es unbürokratisch Abgeltung für, durch Raubtiere geschädigte Almbauern gibt.“ Ich muss ihm wirklich zugestehen, dass er in seinen Antwortmails Geduld bewiesen hat und immer ehrlich und respektvoll die Schnapsideen seines Chefs ausgebadet hat. Dass allerdings so ein Ansinnen anfangs überhaupt aufgekommen ist und auch noch nüchtern argumentiert wird, ist jedoch bedenklich in einer Zeit, in der wir uns durchaus über die Kapazitäten für 7 Milliarden Menschen Gedanken machen müssen. Ob sich die Natur und nicht zuletzt der Wald gegen finanzielle Interessen Einzelner halten kann, wird sich zeigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s