Geschwisterliebe versus Zivilcourage: „Waisen“ auf der Ebene 3

Waisen von Dennis Kelly (Regie: Lina Hölscher) gibt Einblick in die dunklen Seiten des Familienlebens. Das Stück bildet den Auftakt der Ebene 3 – Reihe KILL & THRILL. Leider killed es mehr als es thrilled… Liam, der kleine Bruder von Helen, kommt eines Abends blutverschmiert in die Wohnung seiner Schwester und ihres Mannes Danny. Das Blut sei von einem verletzten Jungen, den er auf der Straße gefunden habe. Er wollte ihm helfen, doch der Junge sei plötzlich aufgestanden und weggelaufen. Der gut erzogene Danny will die Polizei rufen. Helen aber hindert ihn daran, denn Liam sei ein Pechvogel und „er wollte doch nur helfen. Soll er dafür bestraft werden?“. Liams Schilderungen werden allerdings immer undurchsichtiger und widersprüchlicher. Steht seine Schwester zu ihm oder ist der Sinn für Gerechtigkeit größer als der Zusammenhalt der verwaisten Geschwister?

24730_600_400

(c) Lupi Spuma / Schauspielhaus Graz

Waisen ist ein Stück, das ein durchwegs omnipräsentes Thema behandelt: Wo endet die Solidarität innerhalb einer Familie? Ab wann macht man sich mitschuldig? Wie stark sind familiäre Bindungen? Die Umsetzung dieser Problematik lässt allerdings stark zu wünschen übrig. Während die schauspielerischen Leistungen von Seyneb Saleh als Helen, Laurenz Laufenberg als Liam und Kaspar Locher als Danny überzeugen (Letzterer glänzt besonders gegen Ende des Stücks), sind die Figuren als solche recht vorhersehbar und eindimensional. Die Charakterisierung ist zu flach als dass sie Raum für Identifikation schaffen könnte. Stattdessen dreht sich die Handlung im Kreis und lädt eher zum gedanklichen Abdriften als zur emotionalen Beteiligung ein. Der gut gemeinte Kontrast zwischen der unschuldigen Atmosphäre des spatial settings, einem Kinderzimmer, und der brisanten Thematik wendet das Blatt auch nicht mehr. An alle Ebene 3 – Liebhaber: Überspringt den Auftakt und wartet auf Krimizeit mit Gerhard Balluch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s