Katharina Grosse – „Wer, ich? Wen, Du?“

Ein gewaltiges Schaumstoffmeer in den leuchtendsten und schimmernsten Farben kommt uns entgegen und reißt uns sofort mit der nächsten Welle mit.

Katharina Grosse wurde 1961 in Freiburg geboren, ist seit 2010 als Professorin an der Kunstakademie Düsseldorf tätig und wurde 2014 mit dem Oskar-Schlemmer-Preis, Großer Staatspreis Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Bei der momentanen Ausstellung Wer, ich? Wen, Du? im Kunsthaus Graz begegnet man einem scheinbar zufällig im Raum hingelegten Schaumstofftuch. Es ist von gewaltiger Größe und füllt den gesamten Raum. Zudem ist es über und über mit den verschiedensten Farben besprüht, wobei die Farben auch in den Raum dringen, d.h., dass sie über das Tuch hinaus auf den Boden fließen. Kurz, die Farbe und der Gegenstand werden voneinander gelöst, bewegen sich scheinbar unabhängig voneinander im Raum und treffen ab und an aneinander.

(c) N. Lackner

(c) N. Lackner

Grosse verwendet Farben impulsiv; verteilt sie schießend, mithilfe einer Pistole, leidenschaftlich auf dem Objekt und im Raum. Die grellen Farben sollen an Plastik erinnern, wodurch ein Gegenwartsbezug hergestellt wird.

(c) N. Lackner

(c) N. Lackner

Kunst auf eine andere Art: intensiv, impulsiv und modern. Für Liebhaber der „schönen“ Malerei der Renaissance wohl eher nicht zu empfehlen, dafür für all jene, die die moderne Kunst zu schätzen wissen oder ihren Gedanken einfach freien Lauf lassen wollen, um darauf los zu interpretieren.
Das Ausstellungsobjekt zieht einen definitiv in seinen Bann; jedoch ist es schade, dass es anscheinend keine wirklichen Aussagen und keinen wahren Grund für die Herstellung gibt, weshalb es schwierig ist, diese Art von Kunst nachzuvollziehen, vor allem weil es bei dieser Ausstellung kein anderes Werk von Grosse zu bestaunen gibt.

Nähere Informationen unter: Universalmuseum Joanneum sowie im Mueumsblog

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s