Das Wohltemperierte Klavier

Das Wohltemperierte Klavier zählt neben den großen Passionen, Orgelspielen und den Goldberg-Variationen zum Glänzendsten, was Johann Sebastian Bach seiner Nachwelt hinterlassen hat. Doch wozu sollte diese Sammlung von Präludien und Fugen eines Komponisten auf der Höhe seines Schaffens dienen?
Ein liebevoll zusammengestelltes Programmheft der diesjährigen Styriarte-Aufführung gibt dem interessierten Besucher Auskunft:
Zum Nutzen und Gebrauch der Lehrbegierigen Musicalischen Jugend, als auch derer in diesem studio schon habil seyenden besonderem Zeitvertreib auffgesetzet und verfertiget von Johann Sebastian Bach“, so der Komponist im Wortlaut. Ein reines Lehrwerk also? Wohl doch mehr. Und wie viel mehr hinter dieser Sammlung von Klavierstücken (von denen Präludium und Fuge C-Dur, BWV 846 [die Eröffnungsstücke] eine besondere Berühmtheit genießen) steckt, gab Pierre-Laurent Aimard am 14. Juli im Rahmen einer zweistündigen Klavieraufführung in der Helmut-List-Halle zum Besten.

Pierre-Laurent Aimard, (c) Styriarte

Pierre-Laurent Aimard, (c) Styriarte

Spielsicher führte der Pianist durch den Abend, und gönnte seinem Publikum sogar eine 25-minütige Erfrischungspause. Diese war, trotz Unterbrechung eines einheitlichen Werkes, notwendig, um sich gestärkt auf eine zweite genauso bezaubernde Konzerthälfte einzulassen.
Nach Konzertende bekamen die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung die Möglichkeit geboten, das eigene CD-Archiv mit einer Signatur von Aimard aufzuwerten.
Im Großen und Ganzen: Ein gelungener Abend!

Weitere Termine des diesjährigen Styriarte-Programmes können unter folgendem Link nachgeschlagen werden:

http://styriarte.com/styriarte/programm/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s