Bühne trifft Graben trifft Publikum

Unter dem Motto Bühne trifft Graben haben sich die Sopranistin Margareta Klobučar, Kurt Mörth auf der Klarinette und Michael Wasserfaller am Klavier zusammen getan, um gemeinsam einen Abend zu gestalten. Dieses Kammerkonzert fand in einem kleinen gemütlichen Rahmen (freie Sitzplatzwahl) im Spiegelfoyer der Grazer Oper statt. Das Spiegelfoyer liegt gegenüber dem Treppenaufgang im Obergeschoß, mit wunderschönem Blick auf die Vorhalle.

Margareta Klobucar (c) www.margaretaklobucar.com

Margareta Klobucar (c) http://www.margaretaklobucar.com

Es ist keine große Bühne aufgebaut, keine großen Kulissen, keine aufwendige Inszenierung, einfach die Musiker selbst mit ihren Instrumenten und Noten, womit sie an diesem Abend das Publikum verzaubern.

Ein bisschen Klassisches von Mozart und Schubert zu Beginn des Konzerts. Besonders hat mich das Adagio, Klarinettenkonzert A-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart berührt. Ich selbst als Hobby-Klarinettist habe diese Melodie schon des Öfteren selbst gespielt, doch leider nie so schön wie ich es an diesem Abend vernehmen durfte. Die Klänge von Mahler geleiten einen in die Pause. Die Größe des Publikums ist so überschaubar, dass man zum Ende der Pause persönlich darum gebeten wird, den Sitzplatz doch bitte wieder einzunehmen. Weiter geht es mit Stücken wie dem Blumenduett von Lèo Delibes, für jeden bekannt aufgrund der Darbo-Werbung oder dem Vilja Lied von Franz Lehàr. Es wird etwas beschwingter, die Musiker werden lockerer, sie fühlen sich wohl und haben einfach Spaß, da sich doch das tun, was sie gerne machen – musizieren und singen. Bei I got Rhytm von George Gershwin begannen nicht nur so manche Fußspitzen im Takt mit zu wackeln, sondern auch die Notenständer auf der Bühne. Zum Schluss wurden wir nach ein bis zwei Zugaben mit dem Abendsegen aus der Oper Hänsel und Gretel verabschiedet.

Es war ein wunderschöner Abend, und ich würde mich freuen, wenn sich öfters ein paar Musiker aus dem Graben mit den Sängern der Bühne treffen würden, um zu musizieren und uns daran teilhaben zu lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s