Ein klassisch schöner Märchenabend…

Stille im Saal und eine Bühne ohne Kulisse. Das Orchester nimmt Platz und zwar mitten auf der Bühne. Im Hintergrund eine leere Leinwand und ein leerer Erzählerstuhl im Vordergrund. Was passiert jetzt? Was genau kommt auf mich zu. Das Orchester stimmt zum Letzten Mal die Instrumente, eine elegante Dame mit grauem Haar setzt sich in den roten Samtsessel und das Orchester beginnt zu spielen. Es beginnt mit einer Ouvertüre, die so schön und beeindruckend ist, dass man mit voller Energie und Erwartung in den Stuhl gepresst wird.

Dornröschen – ein Märchen in einem Vorspiel in drei Akten in einer konzertanten Aufführung. Die Berliner Dichterin und Jugendbuchautorin Elisabeth Ebeling verfasste den Text zu Engelbert Humperdincks Märchenoper. Die bekannte Handlung der bösen Fee, welche das schöne Röschen verflucht und in einen 100 Jahre langen Schlaf zaubert, wurde übernommen. Erweitert hat Ebeling das Stück durch die Dee Dämonia und den Prinzen Reinhold, der auf seinem Weg zum schlafenden Dornröschen einige Aufgaben bestehen muss.

Die konzertante Aufführung erlaubt es diese besonderen Facetten dieses klassischen Märchens in hochkarätiger Besetzung in der Oper Graz erleben zu dürfen.

PhotoWerK_OG_Dornröschen_HiRes_008

(c) Werner Kmetitsch

Traumhaft schöne Stimmen und Kostüme, ein beeindruckendes Orchester und die angenehme Stimme der Erzählerin machen dieses Stück zu einem besonderen Erlebnis für Märchenfans und Liebhaber der klassischen Musik. Der gesamte Bühnenraum wurde bei der Aufführung genutzt und durch den Chor und die Darsteller in Szene gesetzt. Die Logen rechts und links waren ins Geschehen mit eingebaut. Trotz der fehlenden Requisiten konnte man der gesamten handlung folgen – und sich so voll und ganz auf die Musik konzentrieren.

Wie bereits gesagt – ein Abend für Märchenliebhaber und leidenschaftliche Hörer der klassischen Musik.

Weiter Informationen unter: http://www.oper-graz.com/production-details/dornr246schen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s