Der Liebe Schlaf

Ein hell erleuchtetes Opernhaus – jedoch leere Reihen. Eine gespenstische Ruhe erfüllt den Raum und ein langer roter Teppich steht im Fokus. Das Publikum wird über diesen Teppich auf die Bühne geführt. Irritierte Blicke und Skepsis. Die Zuseher nehmen auf der Tribüne aus roten Samtsesseln Platz und bestaunen die leeren Plätze und den ruhigen Saal. Das Licht wird gedimmt….

PhotoWerK_OG_DerLiebeSchlaf_GP_HiRes_005-880x586

(c) Oper Graz

Eckstein, Eckstein, alles muss versteckt sein – Kinder spielen Verstecken und rennen durch die Sitzreihen. Den genauen Zusammenhang der spielenden Kinder und dem klasssichen Ballett konnte ich nicht erkennen. Trotz reichlich vorhandener Fantasie fällt es mir schwer in das Stück hineinzufinden und die Zusammenhänger herbeizuleiten. Eleven und Elevinnen treten auf die Bühne und erst dann beginnt das klasssiche Dornröschen durchzudringen. Die Geschichte beginnt jedoch erst durch den Auftritt des Königspaares und der Feen schlüssig zu werden. Fantastische Kostüme und stimmige Soloauftritte versetzen mich und die restlichen Zuseher in märchenhafte Stimmung. Es scheint mir so, als gäbe es beim Stück eine Zweiteilung.

PhotoWerK_OG_DerLiebeSchlaf_HPII_LoRes_024

(c) Oper Graz

Die klasssiche Märcheninszenierung mit Prinz und Prinzessin, Königspaar und Feen, sowie einem romantischen Happy End und der alles zerstörenden Spindl auf der einen Seite. Diese geschichte wird immer wieder durch Tanzeinlagen mit beeindruckenden Soloauftritten unterbrochen. Im Grunde schön inszeniert und aufgezogen. Untermalt von schönem Gesang und einem – wie immer – überzeugenden Orchester. Der Blick in den leeren Opernsaal ermöglicht dem Publikum eine andere Sicht der Dinge, lässt aber die Frage des Warums offen.

PhotoWerK_OG_DerLiebeSchlaf_HPII_HiRes_012-880x586

(c) Oper Graz

Fazit: Sehr gute tänzerische Leistung, musikalisch top und im Ganzen ein märchenhafter Abend – auch wenn nicht alle Fragen geklärt wurden.

Näher Informationen unter http://www.oper-graz.com/.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s