„I’m a great big clump of talent“ – Funny Girl an der Oper Graz

PhotoWerK_OG_FunnyGirl_HPII_LoRes_0501

(c) Werner Kmetitsch

Fanny möchte nur eins: weg von den einengenden Verhältnissen in Brooklyn und rauf auf die große Bühne. So überzeugt wie sie von sich selbst ist („I’m the greatest star“) sind anfangs nicht alle. Ihr guter Freund Eddy Ryan verschafft ihr jedoch eine Rolle in einem Theater in Brooklyn. Dort trifft sie bald auf den spielsüchtigen aber feschen Nick Arnstein, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Fanny mausert sich in kurzer Zeit zum Star des Theaters, ihr Erfolg verhilft ihr zu einem Broadway-Engagement. Nach einer langen Tournee entscheiden sich Fanny und Nick zu heiraten. Kurz nach der Geburt ihres gemeinsamen Kindes beschließt Fanny wieder auf den Broadway zurückzukehren. Indessen gerät Nicks Spielsucht außer Kontrolle und auch den großen Erfolg seiner Frau kann er nur schwer verdauen. Die Ehe der beiden droht zu scheitern, doch Fanny hält an der Liebe fest…

PhotoWerK_OG_FunnyGirl_HPII_LoRes_082

(c) Werner Kmetitsch

Barbra Streisand gelang mit ihrer Rolle als das „Funny Girl“, die sie sowohl auf der Bühne als auch in der Filmversion verkörperte, der Durchbruch. Gut ein halbes Jahrhundert später schlüpft Frederike Haas an der Oper Graz in die Rolle der Fanny Brice. Und das gelingt ihr außerordentlich gut. Hervorzuheben ist ebenfalls Boris Pfeifer, der überzeugend einen innerlich zerrissenen Nick Arnstein mimt. Nicht hundertprozentig synchron sind die Tanzeinlagen des Ensembles in der Szene am Theater in Brooklyn, das machen aber die sonst grandiosen Tanz- und Gesangseinlagen wieder wett. Unterstützend wirken die von Susanne Hubrich entworfenen Kostüme, die das Publikum mit massenweiße Federn, Glitzer und Glamour in das New York der 1910er Jahre versetzen.

„Funny Girl“ in der Inszenierung von Stefan Huber ist wieder am 27. Jänner zu sehen.
Hier der Link zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=1u33qrWNfmg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s