Erziehungssache

Der „Struwwelpeter“ treibt sein Unwesen zurzeit am Schauspielhaus Graz.

struwwelpeter-meyer-greiner-blumenau-goffin-c-lupi-spuma_052 (2)

(c) Lupi Spuma

Dr. Heinrich Hoffmann war Mitte des 19. Jahrhunderts auf der Suche nach einem geeigneten Weihnachtsgeschenk für seinen ältesten Sohn. Die Auswahl an Bilderbüchern war ihm allerdings zu lasch und so dichtete und illustrierte er einfach selbst. Ein episodenhaftes Lehrbuch rund um Struwwelpeter entstand, das bis heute, obgleich der recht abschreckenden und brutalen Szenen, in vielen Kinderzimmern zu finden ist.

Julian Crouch und Phelim McDermott machten daraus eine, wie sie es nennen, ‚Junk Opera‘. Und wahrlich, entstanden ist eine Aneinanderreihung grotesker Szenen, bei denen das Lachen im Halse stecken bleibt. Sarah Sophia Meyer brilliert in ihrer Rolle als Struwwelpeter. Auch Henriette Blumenau, Pascal Goffin, Julia Gräfner und Benedikt Greiner meistern die zig Kostümwechsel und Gesangspassagen bravourös. Musikalisch begleitet werden die SchauspielerInnen von Henning Nierstenhöfer und Matthias Trippner, die Riff Raff in The Rocky Horror Picture Show ersetzen könnten.

Erziehungs-Tipps kann „Struwwelpeter“ zwar nicht wirklich bieten, dafür einen kurzweiligen Theaterabend mit Kreativität und Witz, der für Augen und Ohren so einiges bereithält:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s