Pfauenschreie und Morgenlicht

Im besonderen Ambiente des Schloss Eggenberg gaben Daniel Ottensamer, Chouchane Siranossian und Christoph Traxler ein Matinée-Konzert der Styriarte. Unter dem Titel „Miss Liberty“ waren Werke von Gershwin bis Bartòk zu hören.

ELLIS ISLAND VIEW, DECK OF SHIP PULLING INTO NEW YORK HARBOR, C. 1900

ELLIS ISLAND VIEW, DECK OF SHIP PULLING INTO NEW YORK HARBOR, C. 1900

Amerika. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, das Land der Freiheit. „Miss Liberty“ , wie die Freiheitsstatue im Hafen von New York auch genannt wird, war und ist noch heute ein Symbol all der erhofften Träume von Einwanderern in die Vereinigten Staaten. Das Konzertprogramm des letzten Sonntags rankte sich um Komponisten mit Immigrationshintergrund. Mit einem Trio aus Geige, Klarinette und Klavier erklang Kammermusik einer modernen, spannenden Art. Oft stand nicht der „Schönklang“ der Instrumente im Vordergrund, sondern es schien den Musikern viel mehr darum zu gehen, die Stimmung und den Charakter der Stücke widerzugeben. In Strawinskis „Die Geschichte vom Soldaten“ spielte Chouchane Siranossian an der Geige wild und durchdringend, Christoph Traxler trippelte am Klavier elegant, bedrohlich und lebhaft.

Chouchane Siranossian ; (c) Tashko Tasheff

Chouchane Siranossian ; (c) Tashko Tasheff

Daniel Ottensamer ; (c) Julia Stix

Daniel Ottensamer ; (c) Julia Stix

Daniel Ottensamer, der schon im letzten recreation-Konzert für Jubelstürme gesorgt hatte, zeigte sich wieder als charismatischer Wandlungskünstler. In den „Fantasien“ von Alexander von Zemlinsky wechselte sein Ton fließend von lyrisch gesanglich zu virtuosen Läufen. Im ruhigen Morgenlicht eines verregneten Sonntags und begleitet von Pfauenschreien, zogen die Musiker in verschiedenen Konstellationen eine anregende Bandbreite über Musik um 1900. In Béla Bartòks „Contrasts“ ging es selbst im Stück „Entspannung“ aufreibend und feurig zu. Auf ein Neues bewiesen die drei, wie selbst so unterschiedliche Instrumente als gleichwertige Partner miteinander musizieren können.

Weitere Informationen zum Konzert und weiteren Veranstaltungen der Styriarte unter:
http://styriarte.com/events/miss-liberty/?sti=20828

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s