Michael Köhlmeier in Graz

Zum 10-jährigen Bühnenjubiläum im Grazer Schauspielhaus gastierte Michael Köhlmeier, wie mittlerweile Tradition, am 26. Oktober auf der Hauptbühne des Grazer Schauspielhauses (in manchen Jahren war es auch der 25. oder 27. Oktober, doch die Orientierung am Nationalfeiertag hat sich gehalten).

Michael Köhlmeier ist vielen bekannt als Schriftsteller, doch auch seine in den 1990er-Jahren entstandenen Aufnahmen für den Radiosender Ö1, in denen Köhlmeier mit seiner sanft-anmutigen Stimme dem interessierten Publikum über griechische Mythologie erzählte, sind bis heute legendär. Mit gerade jenen Mythen erzählte Michael Köhlmeier – als Referenz auf seinen allerersten Auftritt im Grazer Schauspielhaus vor zehn Jahren – auch am vergangenen Freitag über griechische Mythen – von Europa und dem Stier über Daedalus und Ikarus bis hin zu der Odysee, der laut Köhlmeier „schönsten Liebesgeschichte der griechischen Mythologie“.

Michael Köhlmeier

Michael Köhlmeier – (c) Udo Leitner

An der rhetorischen Begabung von Michael Köhlmeier besteht kein Zweifel: Kaum jemand kann über zwei Stunden so spannend, so talentiert und vor allem so frei erzählen wie Michael Köhlmeier, der zudem mit einer ungemein weichen angenehmen Stimme gesegnet ist. Was Köhlmeier aber außerdem interessant macht, ist zum einen sein Humor und zum anderen seine Interpretationen von Mythen. Köhlmeier erzählt nicht nur, er deutet auch: So wird der Mythos um Ikarus und seinen Sohn, den immer höher hinaus wollenden und schließlich an der Sonne verbrennenden Daedalus zur Allegorie von der stürmischen Jugend und dem vorsichtigen, gemächlichen Alter. Gerade durch solche Deutungen wird Altbekanntes in den Erzählungen von Köhlmeier neu beleuchtet und es kommt zu keinem Zeitpunkt Langeweile auf.

Man darf sich also darüber freuen, dass Michael Köhlmeier uns auch in Zukunft hier in Graz beehren wird!

https://www.schauspielhaus-graz.com/play-detail/michael-kohlmeier-erzahlt-sagen-der-griechischen-mythologie/

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s